Wilder Majoran bzw. Dost

Wilder Majoran bzw. Dost

Nicht nur Liebhaber italienischer Speisen, sondern auch Schmetterlinge, Bienen, Hummeln etc. lieben diesen wunderbar, aromatischen Lippenblütler.

Der echte Dost wird in der Volksmedizin bei Magen-Darm-Beschwerden und als mild krampflösendes Mittel bei Husten verwendet. Zur Wundheilung wurde Origanum vulgare L. im Mittelmeerraum bereits vor 2000 Jahren eingesetzt. Heute weiß man, dass u.a. die Inhaltsstoffe Phenole und Flavonoide für seine antimikrobielle Wirkung verantwortlich sind.

Eine Heilpflanze von der wir aufgrund zunehmender Antibiotika-Resistenzen in Zukunft bestimmt noch mehr hören bzw. lesen werden …

… mehr dazu in der Heilpflanzenausbildung!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2 Gedanken zu “Wilder Majoran bzw. Dost”