Ernährungsberatung // Austauschtag

Brombeeren am Strauch
Brombeeren am Strauch

Es ist Brombeeren-Zeit – letztes Jahr gab es keine Brombeeren-Zeit, da war eher Apfel-Zeit. Dieses Jahr wird es keine große und lange Apfel-Zeit geben (gut, dass wir noch massenhaft Apfelsaft im Keller haben).

Gerade koche ich immer die Brombeeren mit den Fall-Äpfeln und habe dann ohne relevanten Geschmacksverlust, einfach schon das Verdickungsmittel – Pektin, dass in sehr vielen Geliermitteln drin ist, kommt nämlich zumeist aus Äpfeln – mit drin.

Da die Brombeeren sehr süß sind braucht das noch nicht mal Zucker. Weil mein Mann ein genüßlicher Kuchenvernichter ist, hab ich heute einen Kuchen gebacken aus Mürbeteig mit Brombeermasse und Streußeln.

Ob das ernährungsphysiologisch sinnvoll ist, weiß ich gar nicht so genau.

Das weiß aber sicher Steffi Manschke, die hier auch regelmäßig lecker Sachen schreibt.

gebackener Kuchen
gebackener Kuchen

Und mit Steffi Manschke gibt es ab Mittwoch, den 16. September, den ganzen Winter über an 20 Abenden die Ausbildung in Ernährungberatung. Danach versteht mensch dann, warum ein ganzer Apfel besser ist, als Apfel-Pektin oder was genau eigentlich im Körper passiert bei welcher Ernährung und wie man gut rausfindet, was jemand an Lebensmittel braucht und wie man gute Lebens-Mittel erkennt. Eine Ausbildung, die sich sowieso schon lohnt und außerdem zu fast jeder Therapierichtung ergänzend dazu passt.

Wer Steffi vorher kennenlernen möchte, kann dies an einem ErnährungsberaterInnenAustauschtag tun, der am 5. September ab elf in ihrem Garten stattfindet. Anmeldungen dazu formlos per Email an die FHS. Da dann auch kurz Bescheid sagen, dass ihr noch überlegt, weil der Stichtag für die Ausbildung ist drei Tage vorher…nicht das wir aus Versehen schon absagen und verschieben, falls es bis dahin nicht sowieso schon genug Anmeldungen gibt.

Jetzt muss ich erstmal ein Stück leckeren Kuchen essen und bleibe, wie immer, Eure Klueck

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.