Nützliche Schönheit – Sonnentau

Sonnentau
Sonnentau

Letztes Jahr ging es der Schule so, wie es fast allen Menschen, die natürlich Lebensmittel verbrauchen im Sommer geht – es war der Fruchtfliegenkrieg ausgebrochen.

Meine Tochter in ihrer ersten eigenen Wohnung fand für sich eine Lösung für das Problem und züchtet seitdem fleischfressende Pflanzen.

Zwei davon hat sie uns geschenkt und ich finde der Sonnentau oder auch Kap-Sonnentau – auf schlau Drosera capensis, macht sich als Schönheit auf der Fensterbank im blauen Salon wirklich gut.

 

Sonnentau
Sonnentau

Ich bin gespannt, wie es mit den Fruchtfliegen dieses Jahr läuft.

Drosera ist in der Homöopathie ein sehr wirksames Mittel für trockenen anfallsartigen schweren v.a. nächtlichen Husten.

Ob die Pflanze auch phytotherapeutisch eingesetzt werden kann, wissen wahrscheinlich Kerstin und Michaela.

Essen kann man die sicherlich nicht, deshalb brauchen wir da Steffi gar nicht fragen.

Höchstens danach, ob sie weiß, wie ansonsten Fruchtfliegen vermieden werden können.

Habt schöne Zeiten in diesen Zeiten und genießt die Schönheit, wo ihr sie trefft –  Eure Klueck

Sonnentau
Sonnentau

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.