Powerkugeln

Powerkugeln

Das sind sie! Powerkugeln

unsere kleinen Helfer gegen das schlechte Gewissen, das uns immer dann besucht, wenn wir Süsses naschen.
Ihr kennt es doch wahrscheinlich auch ?
Der Schwierigkeit auf Süsses zu verzichten wollen wir hier entgegenwirken.

Denn jetzt ist doch die Zeit, in der wir uns wieder einmal beweisen wollen:

kein Zucker mehr!
nie mehr!…bis Ostern!…..
oder wenigstens zwei, drei Wochen ?

Aus verschiedenen Gründen:

  • In der Zeitschrift letztens beim Arzt stand „es wäre gut auf Kohlenhydrate zu verzichten“
  • es ist Fastenzeit ….
  • und…. irgend etwas wollen wir für unsere Gesundheit tun.
  • Die Hüfte wird übermächtig….
  • Oder?

Von morgens an und über den Tag bis zur ersten Ruhepause am Nachmittag läuft es ganz gut
– und dann lockt die Gier.
(Wer kennt das nicht ?)

Wir werden schwach.
( Vermeintlich auch, weil wir jetzt ein wenig Kraft tanken sollten.)

Und da gibt es hier meine gute Alternative zum schlechten Gewissen: die „Powerkugeln“.

lecker, gehaltvoll, kraftgebend und gesund.

Ihr könnt sie sehr schnell und einfach selbst machen und habt jederzeit eine süße Alternative.

Zutaten:
200g Mandeln
80g Akazienhonig
3EL Kakaopulver
¼ TL Vanillepulver
2 MS Zimtpulver
1EL Butter

Das braucht ihr:
Kleine Mühle (z.B. Kaffeemühle oder Mixer)
Schüssel,
kleine Löffel,
Pralinenschachtel oder Mini Manschetten

So geht´s:
Mandeln in der trockenen Pfanne leicht anrösten,
dann abreiben bis sich die Schale löst.
Die Kerne im Mixer fein pürieren.
Das Mandelmehl mit Honig und den Gewürzen sowie der Butter innig verbinden.
Von der Masse Kugeln formen. Nach Bedarf im Kakao wenden.
Sie halten sich im Kühlschrank einige Tage.

Falls ihr das ausdrucken wollt, könnt ihr das hier tun: Süße Mandelkugeln

Damit könnt ihr die ersten Anfängerkugeln zaubern und euch freuen, denn ihr dürft genießen UND gesunden.

Schreibt, wie euch das Rezept gefällt –

und lest wie es weitergeht mit Abwandlungen und Verfeinerungen des Rezeptes zum Beispiel für Allergiker.

Bis bald, Steffi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2 Gedanken zu “Powerkugeln”

  • Avatar
    • Steffi