Schnittlauch, Bärlauch und Etagenzwiebel

Bald blüht er wieder der Schnittlauch an meiner Beetkante.

Schnittlauch gehört in die gleiche Familie wie die Zwiebel, Knoblauch und Lauch. Er enthält reichlich Senföle, Saponine, Mineralien und Vitamin C . Schnittlauch wirkt innerlich desinfizierend, harntreibend und fördert die Verdauung. Er ist ein guter Begleiter zu Kartoffelgerichten. Lecker zum Beispiel im Schnittlauchquark über Ofenkartoffeln.

Auch für den Bärlauch ist jetzt die richtige Zeit, ihr findet ihn im lichten Baumschatten, bitte aber nicht mit Maiglöckchen verwechseln. Bärlauch wirkt gegen Arteriosklerose und hohen Blutdruck durch seine dem Knoblauch ähnlichen Inhaltstoffe wirkt er außerdem blutreinigend. Hier ein sehr einfaches Rezept für Bärlauchpesto

Beide Laucharten sind einfach unverzichtbar in der Küche. Aber immer frisch – nicht gekocht!!

Ohne großen Aufwand wird das Grün einfach über die Salate, Kartoffeln, in den Quark oder auf das Brot geschnitten. Sozusagen direkt aus dem Garten/ oder dem Topf auf den Teller – so ist es am Besten.

diese Zwiebel bleibt

Am Rand des Beetes steht die Etagenzwiebel, eine alte Zwiebelsorte, die bleibt. Zur Zeit sieht

Die Zwiebel aus der Blüte

sie wie Lauch aus, im Sommer bekommt sie oben Köpfchen mit „Luftzwiebeln“, die geerntet werden können. Sie ist auf kleinem Platz ohne großen Aufwand genügsam.

Der Auftritt der Zwiebel ist in jeder Form und Größe unentbehrlich. Sie passt sich in eine Vielzahl an Gerichten und ist weder aus leckeren Familienrezepten noch der Küchenapotheke wegzudenken. Die Zwiebel enthält sehr viel Schutz- und Heilmittel, weswegen ihr schon immer viel Wirkung zugesprochen wurde. Ihre Senföle regen Verdauungs- und Schleimhäute an, sie verbessern den Appetit, steigern Magen- und Darmfunktionen und unterstützen alle Verdauungsorgane. „Die Säfte fließen überall“, sie wirkt antiseptisch, antibakteriell und stört Viren und Pilze, unterstützt eine gute Darmflora.

Frischer Zwiebelsaft löst Schleim und hilft beim Abhusten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2 Gedanken zu “Schnittlauch, Bärlauch und Etagenzwiebel”

  • Avatar
    • Steffi