gesund

7 Beiträge

Fleisch oder Gemüse

In diesem Zeitalter müssen sie sich bitte entscheiden. Sind sie für oder gegen Gemüse? Nein einmal ernsthaft gefragt: sollen wir noch Fleisch essen? Ist es schlecht für den Körper ab und zu ein gutes Stück Fleisch dabei zu haben? Nein, das ist es nicht, aber da haben wir schon den […]

Aprikosen – der leichte Sommer-Snack für unsere Schönheit

Die Aprikose auch Marille oder  Malete, gehört zu der Gattung Prunus innerhalb der Familie der Rosengewächse (Rosaceae). Zu dieser Familie gehören neben den namensgebenden, als Zierpflanzen genutzten Rosen (Rosa) auch viele bekannte Obstarten wie Apfel, Birne, Brombeeren, Erdbeeren und Himbeere sowie das Steinobst mit Kirschen, Zwetschge, Pflaume, Mandel und anderen. […]

Milchflasche mit Kuh

Die Milchdebatte (2)

Was die Milch ernährungsphysiologisch mit unserem Körper macht In den Ernährungsempfehlungen der großen Verbände steht Milch immer an bedeutender Stelle mit der Begründung als Kalziumquelle unverzichtbar zu sein. Weiterhin werden einige unentbehrliche Aminosäuren und Vitamine sowie kurzkettige Fettsäuren angeführt. Ich möchte hier stellvertretend die Kalziumzufuhr beleuchten, die in einem interessanten […]

Schnittlauch, Bärlauch und Etagenzwiebel

Bald blüht er wieder der Schnittlauch an meiner Beetkante. Schnittlauch gehört in die gleiche Familie wie die Zwiebel, Knoblauch und Lauch. Er enthält reichlich Senföle, Saponine, Mineralien und Vitamin C . Schnittlauch wirkt innerlich desinfizierend, harntreibend und fördert die Verdauung. Er ist ein guter Begleiter zu Kartoffelgerichten. Lecker zum Beispiel […]

Tomaten und Chilli aus Eigenanbau

Immunabwehr stärken mit der richtigen Ernährung

Da alle hoch wissenschaftlichen Studien der letzten Jahre zu der gleichen Erkenntnis führen, die schon Hippokrates im 5. Jhd. vor Christus hatte, sind wir also auf einem guten Weg, wenn wir die Regeln der Vollwert-Ernährung beachten. Hier für Euch zusammengefasst: Genussvolle und bekömmliche Speisen Bevorzugung pflanzlicher Lebensmittel Bevorzugung gering verarbeiteter […]